Nach der Entscheidung, dass man einen auch im Winter benutzbaren, naturnahen Raum bauen lassen möchte, müssen sehr viele Fragen geklärt werden. Dabei möchten wir jetzt helfen.

Welche Rolle muss unser zukünftiger Wintergarten erfüllen?

 

Man muss klären, aus welchem Ziel man einen Wintergarten haben möchte. Wenn nur zur Überwinterung der Pflanzen, oder wenn man einen Raum möchte, wo man auch beim Grobwetter sitzen kann, und diese Konstruktion getrennt von dem Haus ist, dann ist der Wintergarten die richtige Wahl. Den Terrasseneinbau benutzen wir in 2 Fällen. Erstens wenn wir unsere zukünftige Terrasse bedachen möchten, die mit dem Haus verbunden ist, trotzdem separat ist. Diese Variante nennen wir auch Wintergarten. Es kommt aber auch vor, dass man die Wohnfläche und die Menge des Lichtes erhöhen möchte. In diesem Fall ist die neue Wand in einem auch die Wand des Wintergartens. Hier sprechen wir schon über Terrassen(Balkon)einbau. Bei dem Wintergarten genügt die zweischichtige Verglasung, aber bei dem Terrasseneinbau behandeln wir den Wärmeschutz schon mit viel höherer Priorität.

Welchen Wärmeschutz brauche ich? Welche Verglasung muss ich wählen?

Über das als Standard benutze 2 (4-16-4 Low e) schichtige Glas kann man ruhig sagen, dass es aus Sicht des Wärmeschutzes die perfekte Lösung für Fenster, Türen, Wintergartenelemente ist. Der Wert von K ist 1,3, es ist perfekt geeignet für fast alle Fenster und Türen. Bei den Low -e Gläsern verwendeter Belag fängt die langwelligen Infrarotstrahlen auf, damit plus einen Wärmeschutz sichernd. In der Praxis bemerken wir dessen Wirkung am besten an der prallen Sonne, man merkt nämlich bei der Prüfung der Temperatur des äußeren und inneren Glases einen bedeutenden Unterschied.

In einem unbeheizten Wintergarten, der zur Wand des Hauses angeschlossen wurde und die ergänzenden Elemente (bereits vorhandene Wand, Dach usw.…) entsprechend isoliert sind, kann auch in strengen Kälten plus 7-8 Grad gehalten werden.

Bei dem Terrasseneinbau ist aber schon die Verwendung der dreischichtigen Gläser begründet. Hervorragenden Wärmeschutz kann man erreichen, weil der Wert von k 0,7 ist.

Laut einem netten Kunden isolieren die Gläser seiner neuen Terrasse, als die davor benutzte isolierte Ziegelsteinwand.

Bei der Dachverglasung –sei es 2- oder 3-schichtig – muss man auf die Belastungsfähigkeit besonders achten. Bei der Produktion achten wir natürlich auf das Vorhandensein des richtigen Spreizwinkels, aber wegen der Schneemenge im Winter darf hier ausschließlich (gehärtetes und) geklebtes Sicherheitsglas verwendet werden!
Man kann auch um Solar-Verglasung bitten, das extra Sonnen-, UV-, Licht- und Wärmeschutz sichert. darüber hinaus kann das Glas gefärbt oder bemustert sein.

Statt Glas können wir auch Kunststoff Polycarbonat benutzen. Aus Wärmeschutzsicht hat es genau so gute Werte, wie das Glas, ist aber weniger verletzungsanfällig. Zu dessen Vorteilen gehört noch, dass es leichter und genau so lichtdurchlässig, aber nicht durchsichtig ist.

 

In welcher Farbe kann ein Wintergarten gebaut werden?

Standardfarbe ist weiß. Mangels eines besonderen Wunsches wird diese Farbe bei dem Angebot und bei der Herstellung verwendet.
Das Färben der Wintergärten aus Kunststoff ist auf zwei Weisen möglich. Erstens, dass die Profile pulverbeschichtet werden. Es ergibt eine reine Schicht. Die verwendbaren Farben findet man in der sog. RAL Farbenskala.
Zweitens können die Profile mit Fladerung durch gefärbten Folienbelag bestellt werden. In diesem Fall kommt dieses Material schon bei der Produktion auf die Profile. Es verlängert die Produktionsfrist aber wegen der Dauerhaftigkeit und dem Aussehen ist diese Lösung empfehlenswert.

Aus welchen Türen/Fenstern kann ich wählen?

Es gibt es ein- oder zweiflügelige Eingangstüren. Bei Balkontüren und Fenstern gibt es Dreh-Kipp-, Kipp-Schiebe, 2 flügelige Dreh-Kipp-, 2 flügelige Kipp-Schiebe, oder Harmonika-Schiebetüren/Fenster.

Beliebte Form ist die Schiebe- oder die zweiflügelige Schiebetür. Der Preis dieser Form kann von dem Preis der Dreh-Kipp-Form bedeutend abweichen (~+30%)! Oft wird gewünscht, dass die ganze Seite geöffnet werden kann. Dafür bietet eine Lösung die Schiebe-Harmonika-Konstruktion. Der Preis dieser Form kann von der Schiebeform bedeutend abweichen (~+30%)!

 

Einführende Aktion!

Jetzt können Sie Ihren Wintergarten oder Terrasseneinbau mit 40 % Ermäßigung bestellen!
Holen Sie unser kostenloses Angebot jetzt ein!